News

KAC Lacrosse

Der Eishockey-Rekordmeister KAC bekommt als erster Eishockeyverein in Österreich eine eigene Lacrosse-Sektion. Seit 2004 wird in Kärnten Lacrosse gespielt (Carinthian Cardinals & Carinthian Celtics), jetzt wollen wir neue Wege gehen und die Indoorvariante des Lacrosse in Klagenfurt und Kärnten populär machen.

In Kanada ist der Sommernationalsport Lacrosse genauso beliebt wie der Winternationalsport Eishockey. Und das aus durchwegs nachvollziehbaren Gründen. So hat Lacrosse ähnliche körperliche Erfordernisse wie das Eishockey. Geschwindigkeit, physische Belastung und Stick-Skills sind im Lacrosse genauso gefragt wie im Eishockey. Deswegen ist es in Kanada sehr üblich im Winter Eishockey und im Sommer Lacrosse zu spielen. Im Bundesland Kärnten, in dem Eishockey einen größeren Stellenwert als Fußball einnimmt, wollen wir es wissen und mit Lacrosse Fuß fassen.

KAC Lacrosse

Geschichte des Lacrosse

Lacrosse hat eine lange Tradition, denn schon die Ureinwohner Nordamerikas spielten es zur Kriegsvorbereitung und um Stammesfehden zu bereinigen. Sie nannten es Baggataway oder auch Tewaraathon („kleiner Bruder des Krieges“) und weihten es ihren Göttern. Nicht selten endeten diese Spiele tödlich. Erstmals erwähnt wurde das Spiel 1634 von dem französischen Jesuitenmissionar Jean de Brébeuf in Ontario, den die Schläger an einen Bischofsstab erinnerten und der dem Spiel den heutigen Namen gab („la crosse, der Bischofsstab). Das heute übliche Lacrosse entstand um 1840 im kanadischen Quebec. Trotz des gemeinsamen Ursprungs hat sich Lacrosse für Damen und Herren in zwei unterschiedliche Sportarten entwickelt. Das erste Damenspiel wurde 1890 an der Klosterschule St. Leonards in Schottland abgehalten – Männer- und Frauenlacrosse wurde bis in die Mitte der 30er Jahre mit fast den gleichen Regeln gespielt. Zu dieser Zeit begann die Abwandlung des Männerlacrosse während Frauenlacrosse bis heute mit den ursprünglichen Regeln gespielt wird.

Geschichte des Lacrosse

„Lacrosse is a great sport for everyone, especially hockey players. Most of the skills used on the ice cross over to the lax game perfectly. The hand eye coordination, agility, speed, positioning, physicality of both games are similar in so many ways. Which makes lax a great summer sport for any athlete and especially hockey players.“
Jamie Lundmark – Topscorer des EC-KAC – seine Söhne spielen Lacrosse und Eishockey

„Ich spielte Lacrosse in meiner Jugend und es machte großen Spaß. Lacrosse ist ein guter Off-Season-Sport für Hockeyspieler, weil es einen physisch in Form hält, man das Stickhandling in ähnlicher Weise trainiert und durch das Laufen und dem Kampf um den Ball die Ausdauer gefördert wird. Lacrosse hält einen durch den aggressiven Körperkontakt fit und schult den Blick fürs Passen und Toreschießen.”
Steven Strong – Verteidiger beim EC-KAC

Boxlacrosse

Boxlacrosse

Boxlacrosse ist eine Variante des Lacrosse, die in einem Eishockeyring gespielt wird. Um einen kurzen Einblick zu bekommen, ließ dir die Einführung für Zuschauer durch oder schau dir das folgende Video an:

Kurz-EinführungVideo auf Youtube mit deutschen Untertiteln
Training

Training

Wir sind momentan noch am Aufbau und auf der Suche nach geeigneten Plätzen und Hallen. Vorerst sind unsere Trainingszeiten:

Dienstag, 19:00 – 21:00 Uhr
Donnerstag, 17:30 – 19:30 Uhr
Sonntag, 15:30 – 17:30 Uhr
Inlinehockeyplatz in Waidmannsdorf, Klagenfurt, Luegerstraße 26

Zu den Trainings kannst du jederzeit dazustoßen, komm einfach vorbei und probier es einfach aus! Ausrüstung bekommst du von uns, solltest du Handschuhe, Helm und Brustpanzer vom Eishockey haben, bilden die schon mal eine gute Basis.

Melde dich am besten per Mail:

Schreib uns!

Unsere Partner